TOP-Ausbildung
Es geht endlich los – ab in die Berufswelt!

Nach der Schule direkt ins Berufsleben zu starten, kann sich auch mal überwältigend anfühlen. Mit diesen Kniffen fällt der Übergang in neuen Lebensabschnitt leichter. Aufregung in den Griff

Nachwuchs gesucht

Der Fachkräftemangel schafft für Handwerksbetriebe viele Probleme: Mitunter müssen Anträge abgelehnt werden, weil nicht genug Personal zur Verfügung steht. Das liegt vor allen Dingen daran, dass

Weite Welt oder weite Wege?

Wer direkt nach der Schule in eine duale Berufsausbildung startet, ist oft noch ziemlich jung. Gleichwohl wünschen sich viele angehende Azubis, eigenständig zu leben und in die Welt zu ziehen. Ist

Berufswahl ohne Klischees

Männliche Erzieher, Sozialassistenten oder Hauswirtschafter trifft man nach wie vor eher selten an. All diese Berufe werden typischerweise mit Frauen assoziiert. Dabei sollte es bei der Berufswahl

Gute Azubis

Wer eine Berufsausbildung besonders gut abschließt, hat reale Chancen auf eines der Bundesstipendien für berufliche Talente. Darauf macht die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

Und was ist eigentlich mit mir?

Das Gastgewerbe, das Handwerk, die Bauindustrie: Viele Branchen sind auf der Suche nach Auszubildenden, weil sie ihre Stellen nicht besetzt bekommen. Wer als Jugendlicher keinen Ausbildungsplatz

Für mehr Begeisterung

Gute Karrierechancen, eine attraktive Bezahlung und gleichzeitig einen Beitrag zu wichtigen gesellschaftlichen Themen leisten: An Verkaufsargumenten fehlt es den Jobs im MINT-Bereich eigentlich

Neuester Stand

Über 300 duale Berufsausbildungen gibt es in Deutschland – doch die Arbeitswelt verändert sich schnell. Damit die Inhalte relevant und aktuell bleiben, werden die Ausbildungsordnungen