Gesundheit & Wellness
Aktiv bleiben

Der Generation 60plus ist eine genaue Regen- oder Sonnenschein- Vorhersage besonders wichtig. In einer Umfrage unter rund 500 Bundesbürgern ab 60 Jahren gaben 77 Prozent der Smartphone-Besitzer an,Das Leben einfach mal genießen • Mit der Wetter-App zum Wandern

Risiken für Schlaganfall

In Deutschland sind jährlich etwa 270 000 Patienten von einem Schlaganfall betroffen. Die Mehrzahl ist über 60 Jahre, doch auch jüngere Menschen können einen Schlaganfall erleiden. Genetisch

Sicher am Steuer mit Diabetes

Um am modernen Leben teilhaben zu können, ist Mobilität Voraussetzung. Für viele Menschen ist dafür ein Kraftfahrzeug unverzichtbar – sei es das private Auto, der Dienstwagen oder auch ein Lkw

Aktiv bleiben!

An den Kosten für Dienstleistungen im privaten Haushalt kann man das Finanzamt beteiligen. Dies gilt auch bei einer Unterbringung im Pflegeheim. Voraussetzung: die Aufwendungen wurden nicht bereitsDiagnose Arteriosklerose • Gegen Probleme im Gelenk • Sinnvoll investierte Ausgabe

Aktiv bleiben!

Unser Immunsystem hat zwei Seiten. Nach außen präsentiert es sich stark und wehrt Eindringlinge unermüdlich und tapfer ab. Im „Umgang“ benimmt es sich jedoch sensibel und lässt sich vonKeuchhusten im Alter • Gesund und gut erholt • Abwehrkräfte stärken

Aktiv bleiben!

Früher waren ein paar Stunden Gartenarbeit oder die schweren Einkaufstaschen kein Problem. Doch mit den Jahren steckt der Rücken Überforderung nicht mehr so einfach weg. Der SchulterbereichIn guten Händen • Für alle Lebensphasen • Rückenschmerz vorbeugen

Senioren & Pflege

Die Coronakrise hat vielen älteren Menschen bewusst gemacht, was es heißt, von Freunden und Verwandten getrennt zu sein. Es hat sich aber auch gezeigt: Das Smartphone kann in dieser SituationWiderspruch möglich • Funktionale Technik

Senioren & Pflege

Im Notfall zählt jede Sekunde. Notärzte und Notfallsanitäter, die in ein Haus oder eine Wohnung kommen, sind aber beinahe täglich mit einem oftmals lebensentscheidenden Problem konfrontiert: WoBürokratisches Dickicht • Retter aus dem Kühlschrank

Aktiv bleiben!

Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht und Co. erhöhen das Risiko, im Falle einer Infektionskrankheit schwer getroffen zu werden. Das gilt besonders für Senioren, da dasWiderspruch möglich • Hautveränderung im Alter • Starke Abwehrkräfte

Achtung Erschöpfungsfalle

Für viele ist die Pflege eines Angehörigen Herzensangelegenheit und Selbstverpflichtung zugleich. Und mancher überschätzt dabei seine Kräfte – es droht eine Erschöpfungsfalle. Um das zu

Aktiv bleiben!

Der altersbedingte Rückgang verschiedener Fähigkeiten heißt noch lange nicht, dass Autofahrer nicht auch im hohen Alter noch fahrtüchtig wären. Aber wann sind sie noch fit? RückmeldefahrtenRollatoren sicher nutzen • Gesund durch den Winter • Noch fit am Steuer?

Aktiv bleiben!

Damit der Traum vom Lebensabend im vertrauten Zuhause Realität wird, muss spätestens mit dem Eintritt in den Ruhestand finanziell genau geplant werden. Wer sich diese Tipps zu Herzen nimmt, kannMehr Gelenkbeschwerden • Stolperfallen vermeiden • Den Ruhestand finanziell durchplanen

Clevere Lösungen

Mit dem Alter lassen die Kräfte nach: Das An- und Ausziehen kann im Alter zur Belastung werden. Die Schultern, Arme und Hände sind nicht mehr so mobil, der Rücken nicht mehr so beweglich, die