Zelt noch gemütlicher
19.09.2019

Das Ambiente der Wein- und Sektterrasse lädt dazu ein, sich mit Freunden und Bekannten zu treffen

Foto: b+e medien

Liebe Gäste der Wein- und Sektterrasse,  

es ist wieder so weit: Alzey und das Alzeyer Land feiern das Winzerfest. Natürlich dürfen dabei die Winzer und die rheinhessischen Weine nicht fehlen. Im zweiten Jahr präsentieren wir unsere Weine und Sekte im gemütlichen Rahmen eines Zeltes. Nach der Premiere im vergangenen Jahr haben wir die Vorschläge und Anregungen unserer Gäste als Anlass genommen, das Ambiente im Zelt noch gemütlicher zu machen. Maßnahmen zur Schalldämpfung und eine stimmungsvolle Beleuchtung gehören zu den wichtigsten Verbesserungen. Ein Weinstand und ein Essensstand vor dem Zelt mit ausreichend Sitzgelegenheiten bietet auch hart gesottenen Outdoor-Fans die Möglichkeit, unter freiem Himmel zu feiern. Gespannt dürfen Sie auf unsere repräsentative Weinprobe sein. Jeder Mitgliedsbetrieb hat die besten Weine seiner Kollektion zur Vorprobe angestellt. Während der Verkostung im Haus der Landwirtschaftskammer wurden die besten Weine der Mitgliedsbetriebe ausgesucht. Das Resultat kann sich schmecken lassen: 14 Weine von absoluter Spitzenqualität warten auf Sie. Natürlich ist die Verleihung des Scheupreises an Wolfgang Bosbach ein besonderer Höhepunkt der Weinprobe. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei unseren vielen Sponsoren, Gönnern und Partnern, die uns durch ihre Werbeunterstützung ein vielfältiges und abwechslungsreiches Musikprogramm ermöglichen.

Liebe Gäste, wir freuen uns auf Sie und heißen Sie auf der Wein- und Sektterrasse mit unseren Weinen und Sekten herzlich willkommen.

Ihr Ingo Stütz 1. Vorsitzender der IG Winzer der Wein- und Sektterrasse
  

Fulminantes Feuerwerk

In Alzey kann man auch in diesem Jahr wieder fünf Tage voller Weingenuss, bester Musik, atemberaubenden Fahrgeschäften und einem fulminanten Feuerwerk genießen. Foto: Stefan Trippler

Datenschutz