So geht‘s zum Backfischfest

Tipps und Anreisehinweise

Auch im Wonegauer Weinkeller darf wieder gefeiert und die Atmosphäre genossen werden. Foto: Bernward Bertram

25.08.2022
WEINPARADIES WONNEGAUER WEINKELLER

Hier ein paar Hinweise, wie Gäste am besten hinkommen und was es zu beachten gilt.

Mit dem Auto

Gäste sollten bitte den direkt an der Bundesstraße 9 gelegenen Parkplatz „Am Festplatz“ nutzen, von dem aus sie in wenigen Minuten zu Fuß den Festplatz erreichen! (Adresse für Navigationsgeräte: Kastanienallee, 67547 Worms). Vor Ort stehen die Mitarbeitenden im Backfischfest-Infoshop gerne mit Service sowie Rat und Tat zur Seite.

Sperrungen: Bereits am ersten Festsonntag, 28. August, wird es ab circa 13 Uhr in der gesamten Innenstadt vermehrt zu Straßensperrungen und Umleitungen kommen: Ab 14 Uhr zieht der große Festumzug mit über 70 Zugnummern durch die Straßen der Nibelungenstadt.

Mit dem Bus

Der Festplatz, die „Kisselswiese“, kann bequem mit dem Bus erreicht werden. Busse fahren täglich zum Festplatz (Haltestelle: Rheinpromenade), der Ein- und Ausstieg erfolgt in der Floßhafenstraße. Während des Backfischfestes gelten Sonderfahrpläne der DB Regio Bus Südwest GmbH (ehemals Rheinpfalzbus GmbH). Die Mitnahme von offenen alkoholischen Getränken ist untersagt. Während des Backfischfests gibt es einen zusätzlichen Pendelverkehr als Direktverbindung (alle 15 Minuten) zwischen dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) Worms und dem Festplatz. Daneben bietet DB Regio Bus Mitte GmbH wieder Nachtbusse zum Festplatz oder zur Rheinpromenade an. VRN-Fahrkarten sind in der Floßhafenstraße (bei den Bushaltestellen) am Verkaufsstand der DB Regio Bus MItte GmbH oder im Bus erhältlich. Weiterführende Informationen gibt es auf der Internetseite zum Backfischfest der DB Regio Bus Südwest GmbH. Während des Backfischfestes liegen die Pläne im Backfischfest-Infoshop für die Gäste bereit.

Mit der Bahn

An Freitagen, Samstagen und Sonntagen verkehren Sonderzüge der DB in die Richtungen Mainz, Mannheim und Alzey. Damit diese Züge vom Festplatz aus erreicht werden können, wurde das Angebot der Pendelbusse angepasst. Sie fahren freitags und samstags bis 1.45 Uhr und sonntags bis 23.30 Uhr. Eine Übersicht dazu gibt es unter www.backfischfest.de.

Mit dem Fahrrad

Besucher können ihre Fahrräder auf Fahrradparkplätzen am Festplatz abstellen (keine Haftung des Veranstalters). An zwölf Stationen sind ab sofort Mietfahrräder ausleihbar. Möglich macht dies das Fahrradvermietsystem VRNnextbike des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN). Die dem Festplatz nächstgelegene Fahrradstation ist an der Bushaltestelle „Rheinpromenade“. 


Wonnegauer Weinkeller

Tolle Atmosphäre zum vollen Genießen

Die beliebte Weinkosthalle „Wonnegauer Weinkeller“ ist zum Wormser Backfischfest traditionell auf dem Festplatz am Rhein zu finden. Das Innere des Zeltes ist wie ein kleines Weindorf aufgebaut. An 20 Weinständen und einem Sektstand bieten Winzer aus Worms und Umgebung mehr als 400 Rot- und Weißweine sowie Sekte zur Verkostung an. Die Gäste können hier in geselliger Runde neun heitere Tage erleben und bei unterhaltsamer Musik die vorzüglichen Weine und Sekte der Wormser Winzerinnen und Wintzer genießen.

Im Jahr 2017 verwandelte sich der Wonnegauer Weinkeller in eine „Weinzelt-Lounge“. Zum ersten Mal wurde an den beiden Sonntagen ab 16 Uhr eine Bestuhlung für rund 240 Personen aufgebaut.