Noch mehr Volksbank-Beratungsinnovation mit „VR-SISy“

Neuer Service am Bildschirm: einfach, persönlich und sicher / Volksbank Alzey-Worms nun in vielen Filialen mit Technik der BANK VON MORGEN ausgestattet


29.10.2021

Persönliche Serviceberatung als Videoberatung – das hat bisher in Rheinhessen und der Nordpfalz nur die Volksbank Alzey-Worms. Zu finden ist diese Innovation mit dem peppigen Namen „VR-SISy“ seit einigen Wochen und Monaten in vielen Geschäftsstellen der Bank. Dort können die Kunden zu erweiterten Öffnungszeiten in einem diskreten Raum per Live-Schaltung über einen Bildschirm direkt mit Serviceberaterinnen und -beratern sprechen, die vom Kunden-Dialog-Center der Bank zugeschaltet sind.

Vorstandssprecher der Volksbank Alzey-Worms, Günter Brück, ist anlässlich der bisherigen Inbetriebnahmen der Videokabinen in Pfeddersheim, Osthofen, Wörrstadt, Flonheim und Undenheim sichtlich stolz auf den neuen Beratungskanal: „Bereits beim Eintreten in die Kabine sehen die Kunden ihre Serviceberaterin beziehungsweise ihren Serviceberater. Es ist keinerlei technisches Wissen erforderlich – sowohl für jüngere als auch für ältere Menschen funktioniert alles ohne jegliche Hürde.“ Der Raum ist unten einen Spalt offen, damit von außen zu erkennen ist, wenn der interaktive Bereich belegt ist. Auf Augenhöhe sind rundum verglaste Sehschlitze. Durch diese bekomme man weiterhin mit, was um einen herum passiere, bliebe mit seiner Umgebung verbunden und habe trotz höchster Diskretion ein besseres Sicherheitsgefühl, so Brück.

Für Brück ist das „VR-Service-Interaktiv-System“, wie SISy mit vollem Namen heißt, die Antwort seines Hauses auf das Filialsterben bei vielen Banken: „Wir sind davon überzeugt, dass eine regionale Bank in der Fläche bleiben muss. Wenn wir uns aus der Fläche zurückziehen, verlieren wir die Identität einer Regionalbank.“ Mit VR-SISy biete die Bank weiterhin individuellen Service vor Ort, ohne betriebswirtschaftliche Aspekte außer Acht zu lassen. Und das montags bis freitags durchgehend von 8 bis 18 Uhr.

Volksbank Alzey-Worms eG

VR-SISy soll allerdings die qualifizierte Kundenberatung vor Ort nicht ersetzen, vielmehr übernimmt die Videoberatung alle gewohnten Serviceleistungen, beispielsweise die Eröffnung von Geldmarktkonten, das Einrichten und Ändern von Daueraufträgen, die Bestellung und Sperrung von girocards oder auch das Ändern von Karten- und Überweisungs-Limits, Freistellungsaufträge können erteilt und geändert werden. Sogar von der Beraterin oder dem Berater vorbereitete Unterschriften können geleistet werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kunden-Dialog-Center der Bank sind intensiv für die Videoberatung geschult worden. Alle sind gelernte Bankkaufleute! „In den ersten Wochen und Monaten haben wir mit der neuen Videoberatung sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Bildschirmberatung wird sehr gut angenommen, zumal der Service immer erweitert und aktualisiert wird“, so der Vorstandssprecher weiter.

Statt also künftig Filialen in Orten zu schließen, möchte die Volksbank Alzey-Worms im Jahr 2022 alle mit Mitarbeiterinnen und mit Mitarbeitern besetzten Geschäftsstellen mit diesen interaktiven, nachhaltig energetischen und modernen Lösungen ausstatten. Dadurch wird die Volksbank Alzey-Worms ihre Präsenz, aber auch ihre Service- und Beratungskompetenz „in der Fläche“ weiterhin unterstreichen. Noch im November werden die Filialen in Flörsheim-Dalsheim, in Mainz-Gonsenheim, Mainz-Finthen und in Nackenheim das „VR-Service-Interaktiv-System“ einführen. In den Vorzeigebankfilialen von morgen zeigt die Volksbank-Alzey-Worms eine gelungene Verknüpfung qualifizierter, persönlicher Beratung und bedienerfreundlicher, moderner Technik.

„Mit unserer neuen persönlichen Video-Serviceberatung haben wir etwas Besonderes und Einmaliges in der Region geschaffen. Wir pflegen den persönlichen Kontakt zu unseren Mitgliedern, Kundinnen und Kunden nach wie vor intensiv und erweitern gleichzeitig unseren Service, denn wir sind über die VR SISy montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr für alle Wünsche erreichbar. Die Videoberatung ergänzt damit perfekt unsere qualifizierte Serviceberatung vor Ort und reduziert Wartezeiten. Denn Kundenservice muss einfach und schnell sein. Wir freuen uns, unseren Kunden diese neue Beratungsform zu bieten“, so Bankchef Brück weiter.