Die SpVgg Selzen 1946 wird 75 – und keiner darf feiern

Ob der Corona-Pandemie werden stattdessen eine Jubiläumszeitung und verschiedene Online-Angebote den besonderen Geburtstag würdigen

In Selzen freut man sich über einen großen Zusammenhalt auf- und außerhalb des Spielfeldes. Fotos: SpVgg Selzen/Sämmer

20.05.2021

So hatten sich die rund 400 Mitglieder der SpVgg Selzen das Jubiläumsjahr ihres Sportvereins wahrlich nicht vorgestellt. Mitten in die Corona-Pandemie hinein fällt der 75. Geburtstag der Sportvereinigung. Gern hätte man dieses Jubiläum in Selzen ausgiebig gefeiert, doch angesichts der Corona-Lage „war uns schon länger klar, dass das wohl nicht klappen wird“, ist der Vorsitzende Herbert Fichtelberger schon ein bisschen traurig über die Tatsache, keine Feierlichkeiten ausrichten zu können.

Keine Planungssicherheit

Eigentlich sollte die große Sause zum 75-jährigen Bestehen des Gesamtvereins mit dem 25-jährigen Jubiläum des Angelweihers verbunden werden, der direkt hinter dem Vereinsheim liegt und von den rund 20 Mitgliedern der Angelabteilung rege genutzt wird. Statt einer Akademischen Feier und verschiedenen anderen Veranstaltungen, die die Jubeltage begleitet hätten, wird es nun eine Jubiläumszeitung geben, an der gerade mit Hochdruck gearbeitet wird. Schließlich soll das Jubel-Blatt noch vor einem Verbandsjugendturnier, das am 12. und 19. Juni in Selzen stattfinden soll, erscheinen. Ein weiteres Turnier für die Alten Herren ist auf den 18. Juni terminiert. „Planungssicherheit für die Turniere haben wir natürlich keine, denn es ist zum heutigen Zeitpunkt nicht abzuschätzen, in welche Richtung sich die Corona-Auflagen weiter entwickeln werden“, drückt Fichtelberger beide Daumen.

Darüber hinaus will sich die Sportvereinigung in den kommenden Wochen und Monaten online präsentieren. „Im Internet wollen wir alle Abteilungen mit wöchentlich erscheinenden Videos vorstellen und zu Wort kommen lassen. Außerdem soll auch ein Blick auf unsere Vereinsgeschichte geworfen werden können. Zusammen mit den Online-Formaten, der Jubiläumszeitung und dieser Veröffentlichung in der AZ haben wir ein schönes mediales Paket geschnürt, um unseren Mitgliedern, Förderern und Freunden wenigstens eine kleine Freude zu bereiten. Wenn die Mitglieder nicht zur Sportvereinigung kommen können, kommt diese eben zu ihren Mitgliedern“, sagt Herbert Fichtelberger mit einem Augenzwinkern.
    

Die Grundsteinlegung für das Vereinsheim fand im Jahr 1972 statt, ein Jahr später folgte die Einweihung. Foto: SpVgg Selzen
Die Grundsteinlegung für das Vereinsheim fand im Jahr 1972 statt, ein Jahr später folgte die Einweihung. Foto: SpVgg Selzen

Wenn man allerdings bedenkt, wie oft sich der Verein schon als guter Gastgeber bei zum Beispiel den Jedermann Turnieren, den weit über die Ortsgrenzen beliebten Festen am Angelweiher am zweiten August-Wochenende, den Schlachtfesten, den Après-SkiPartys und weiteren Veranstaltungen hervorgetan hat, kann man sich gut vorstellen, dass nicht nur in den Reihen der Sportvereinigung, sondern auch bei den Selzern insgesamt die Enttäuschung über die ausgefallenen Jubiläums-Veranstaltungen groß ist.

Denn besondere Anlässe wurden in Selzen immer schon gerne gefeiert. Zum 50-jährigen Bestehen etwa fanden gleich zwei Verbandsgemeinde-Turniere statt, bei der Einweihung der Flutlichtanlage im Jahr 1973 gab der amtierende Südwest-Meister, der 1. FSV Mainz 05, vor 500 Zuschauern seine Visitenkarte in Selzen ab. Und als 1991 eine neue Flutlichtanlage installiert wurde, schaute eine VIP-Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 vorbei. Auch an der 75-Jahr-Feier will man festhalten. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, versichert Vorsitzender Fichtelberger und ergänzt lachend: „Dann feiern wir eben erst das 80-jährige Bestehen wieder groß.“ – Oder vielleicht doch schon im nächsten Jahr das 75. plus eins. Ersin Yurtöven
    

TERMINE

12. und 19. Juni: Verbandsjugendturnier
18. Juni: AH Turnier
7./8. August: Angelfest

Corona-bedingt kann es zu Änderungen kommen. Weitere und zeitnahe Informationen gibt‘s im Internet unter www.sg-selzen.de sowie bei Facebook und auf Instagramm