Ein beliebter Treffpunkt
19.09.2019

Jung und Alt schätzen die gemütliche Atmosphäre im „Rheinhessen-Dorf“ mit viel Spaß und guter Unterhaltung

Auch in diesem Jahr ist das „Rheinhessen-Dorf“ auf dem Festplatz an der Ostdeutschen Straße wieder ein perfekter Treffpunkt für Menschen, die bei einem abwechslungsreichen Speise- und Getränkeangebot gute Unterhaltung suchen. Foto: b+e medien

Das Alzeyer Winzerfest ist ohne das „Rheinhessen-Dorf“ auf dem Festplatz an der Ostdeutschen Straße kaum noch vorstellbar. Das urig-gemütliche Dorf lädt etwas abseits vom großen Trubel zum Verweilen, aber auch zum ausgelassenen Feiern ein. Familien mit Kindern, aber auch alle, die es gerne etwas ruhiger angehen lassen wollen, sind hier bestens aufgehoben. Außerdem ist das „Rheinhessische Dorf“ ein perfekter Treffpunkt. Von hier aus lässt es sich hervorragend ins bunte Winzerfest-Treiben starten.
  

Im liebevoll gestalteten Ambiente des „Rheinhessen-Dorfs“ gibt es ein reichhaltiges Essens- und Getränkeangebot. Für Stimmung sorgt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Foto: b+e medien

Für jeden Geschmack

Auch in diesem Jahr bildet der traditionelle Fassbieranstich mit anschließendem Freibierausschank am Freitag den Startschuss zu fünf geselligen Tagen. Dieser findet am Freitag gegen 19 Uhr mit musikalischer Umrahmung durch „Oln’zels Plezeer Orkest“ statt.

Zwischen viel Grün und Blumenschmuck können die Gäste des „Rheinhessischen Dorfs“ mit Freunden und Bekannten zwischen den Buden das Fest genießen und sich mit nahezu allem versorgen, was das Herz begehrt. Die Palette reicht von der deftigen Kirmes-Bratwurst über allerlei lecker duftende Backwaren bis hin zu Jahrmarkt- Klassikern wie Zuckerwatte, Liebesapfel und Popcorn. Neu in diesem Jahr gehört Flammlachs zu den kulinarischen Höhepunkten.
    

Fröhlich geht es beim Seniorennachmittag auf dem Alzeyer Winzerfest zu. Diesmal unterhalten zum Auftakt am Freitag „Oln’zels Plezeer Orkest“ und „DJ Jonny“. Foto: photoagenten/Andreas Stumpf

Am Freitagabend legt im „Rheinhessischen Dorf“ dann „DJ Jonny“ auf, der mit toller Musik für ausgelassene Stimmung sorgen wird. Sicherlich trifft auch „DJ Ingo“ am Samstagabend den musikalischen Geschmack der Besucher. Mit seinem bunten Musik-Repertoire wird er außerdem am Montag – am „Tag der Betriebe“ – begeistern.

Am Sonntag ab 15 Uhr gibt es übrigens tolle Live-Musik von Alex Luxem – bekannt aus der TV-Show „Das Supertalent“. Der begabte Sänger wird sicherlich die Besucher einmal mehr in seinen Bann ziehen.

„Feuerwerk der Musik“

Der Seniorennachmittag schließlich lockt am Dienstag ab 15 Uhr die Besucher ins „Rheinhessen-Dorf“. Das abwechslungsreiche, fast dreistündige Programm wird nicht nur ältere Besucher begeistern. Elfi Reitz, die singende Winzerin und Moderatorin, hat es wieder einmal geschafft, zahlreiche Künstler für diese Veranstaltung zu gewinnen. red/hje
   
Programm „Rheinhessen-Dorf“
Freitag, 20. September
19 Uhr: Eröffnung mit Fassanstich und Freibierausschank, musikalisch umrahmt vom „Oln’zels Plezeer Orkest“, anschließend musikalische Unterhaltung mit „DJ Jonny“.

Samstag, 21. September
19 Uhr: „DJ Ingo“ legt zur Party auf.

Sonntag, 22. September
15 Uhr: Live-Musik von Alex Luxem, bekannt aus der TV-Show „Das Supertalent“.

Montag, 23. September, „Tag der Betriebe“
16 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit „DJ Ingo“.

Dienstag, 24. September, „Familientag“
15 Uhr: Seniorennachmittag „Ein Feuerwerk der Musik“ von und mit Elfi Reitz.
   
Datenschutz