Ideale Strecke für Läufer

Start-Ziel-Arena befindet sich auch in diesem Jahr wieder am Rhein

In den vergangenen beiden Jahren erschwerten die Corona-Einschränkungen das Laufen. Das wird diesmal nicht so sein. Foto: Rudolf Uhrig

5.09.2022

Das Sprichwort „Der Weg ist das Ziel“ stimmt beim Nibelungenlauf zwar nicht so ganz. Schließlich will man als Läufer die Ziellinie idealerweise erreichen. Nichtsdestotrotz ist eben dieser Weg für die Teilnehmer von entscheidender Bedeutung. Der Streckenverlauf wurde 2020 erneuert und führte nicht mehr durch die Innenstadt, was sowohl bei den Läufern, als auch bei den Besuchern auf positive Resonanz stieß. Das wird auch in diesem Jahr so sein.
 

Renolit

Der Start-Ziel-Bereich, auch Nibelungenlauf-Arena genannt, befindet sich erneut am Rhein, wo mit dem Hagendenkmal und Kriemhilds Rosengarten direkt der Bezug zu den Nibelungen hergestellt wird. Von hier führt die Strecke mit Blick auf den Nibelungenturm durch die Nibelungenbrücke hindurch zu einem weiteren Punkt der Wormser Geschichte, dem Salzstein, bevor sie in den Wormser Stadtwald führt. Nach einer Schleife über den Rheindamm führt die Strecke zurück in die Nibelungenlauf-Arena ins Ziel. Die Halbmarathon-Läufer müssen übrigens zwei Runden drehen. Neu ist in diesem Jahr, dass die Strecke amtlich vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) vermessen wurde. Sie bietet durch ihren flachen schnellen Charakter nicht nur beste Bedingungen für Läufer aller Altersklassen, sondern eignet sich auch ideal für die Bestenliste.
 

Meldeschluss und Anmeldung für den 19. Nibelungenlauf

Wer beim Lauf-Event des Jahres in Worms nicht nur zuschauen, sondern aktiv mitmachen möchte, kann sich noch anmelden. Die Meldefrist für den 19. Nibelungenlauf geht noch bis einschließlich Sonntag, 4. September. Voraussetzung ist natürlich, dass das Meldekontingent noch nicht ausgeschöpft ist. Informationen zu den Rahmenbedingungen und die Möglichkeit, sich als Einzelläufer oder Gruppe für den Lauf zu registrieren, gibt es auf der offiziellen Internetseite des Nibelungenlaufs unter nibelungenlauf.de/anmeldung. Dort findet man auch den Anmeldungsbereich für den virtuellen Lauf sowie den Bambinilauf. Über die Anmeldung können die Teilnehmer sich bei Bedarf auch das Event-Shirt sichern, das dann bei der Startnummernausgabe ausgehändigt wird.