Miniaturburgen entdecken

Ritter Tristan lockt Kinder mit lustiger Rallye auf den Wanderweg

Mit Ritter Tristan macht Wandern viel Spaß. Foto: Touristikverein Wonnegau

14.07.2021

Von weitem schon sind einige der Miniaturburgen in den Weinbergen Osthofens auszumachen. Diese wunderschönen Kulturgüter kann man bei einem Rundgang auf eigene Faust erkunden. Der Touristikverein Wonnegau e.V. lädt nun mit seiner dritten Kinder-Rallye auch Familien auf den Themenweg „Miniaturburgen im Wonnegau“ ein.

Kinder zwischen fünf und zehn Jahren können bei dieser Rallye den Themenweg auf unterhaltsame Weise erkunden. Die Rallye verläuft entlang der Strecke des Themenwegs, mit den herrlichen Aussichten und den vielfältigen Wingertsheisjern. Der Weg startet in Osthofen am Bahnhof und führt von dort aus durch die Stadt in die Weinberge. An zehn Wegpunkten werden Fragen gestellt, die direkt vor Ort und mit etwas „Ritter-Wissen“ beantwortet werden können. Manchmal sind sie ganz einfach und manchmal auch etwas knifflig. Die Osthofener Miniaturburgen und Türme wurden im späten 19. Jahrhundert von wohlhabenden Weingutsbesitzern im historisierenden Stil der Gründerzeit errichtet. Sie überragen die Weinberge. Ein Besuch der zum Teil restaurierten Gebäude lohnt sich.

Das Formular zur Rallye mit den einzelnen Fragen steht als PDF-Datei auf wonnegau.de/ritter-rallye zum Download bereit und kann direkt auf dem heimischen Drucker ausgedruckt werden. Und schon kann es am Bahnhof in Osthofen losgehen! Wer alle Fragen richtig beantworten kann, erhält am Ende ein Lösungswort. Jedes Kind, das dieses in der TouristInfo in Osthofen nennt und das ausgefüllte Formular abgibt, bekommt eine kleine Überraschung!

Bei Fragen steht das Team der Infothek in Osthofen gerne unter infothek@vg-wonnegau.de oder unter Telefon 0 62 42 / 5 03 01 09 zur Verfügung. red