Küche und Bad zum Wohlfühlen

Auch die funktionalen Räume haben großes Potenzial

Individuell ausstatten lässt sich auch das kleinste Bad. Foto: VDS/Kaldewei

22.09.2022

In Küche und Bad vereinen sich zunehmend Funktionalitäten mit Wohlbefinden. Das zeigt eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Umfrage der Hansgrohe Group, für die 1048 Personen befragt wurden. Demnach fühlen sich drei von vier Deutschen (77 Prozent) in Küche und Bad wohl oder sehr wohl. Aktuelle Gestaltungstrends und innovative Raumkonzepte fördern das gute Empfinden in beiden Räumen. Lieber halten sich die Deutschen nur in Wohn- und Schlafzimmer auf.

Bresa Bad & Heizung

Weg von der reinen Funktionalität.

Die Küche tendiert immer mehr dazu, mit dem Wohnraum zu einem Ganzen zu verschmelzen und zum zentralen Treffpunkt jeder Wohnung oder jedes Hauses zu werden. So fühlt sich fast jeder zweite Deutsche (43 Prozent) in seiner Küche sehr wohl. Der Trend zur offenen Wohnküche fördert eine kommunikative Atmosphäre – ideal für Küchenpartys oder gemeinsames Kochen. Für Eltern ist es somit einfacher, die Kinder beim Kochen oder beim Abwasch im Blick zu behalten und Zeit mit ihnen zu verbringen.

Auch das Bad, das lange nur als funktionale Nasszelle galt, ist heute vielmehr ein Rückzugsort vom hektischen Alltag. Der zunehmende Komfort sorgt für eine entspannende Atmosphäre. Immerhin sagen bereits 41 Prozent der Befragten, dass sie sich im Bad sehr wohlfühlen. Innovationen, die das Funktionale immer angenehmer machen, tragen zu dieser Entwicklung bei: Die Anreicherung von Wasser mit Luft hinterlässt ein wohltuendes Gefühl, wenn das Wasser auf dem Körper aufkommt. Akustikexperten sorgen etwa dafür, dass sich das Wassererlebnis auch hörbar genießen lässt.

Auch bei den Trends für das Badezimmer zeichnet sich die zunehmende Verschmelzung mit dem Wohnraum ab. Wasserfeste Badezimmertapeten schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Klassische Fliesen werden zunehmend von Fliesen in hölzerner Dielenoptik oder von Böden aus Marmor ersetzt. Eine indirekte Beleuchtung sorgt für eine warme Atmosphäre. In größeren Räumen finden sich immer häufiger Dampfsaunen und Schwall- oder Massageduschen. So wird das Bad zur echten Wellnessoase.

Individuelle Gestaltung für besseres Wohngefühl

Bei der individuellen Gestaltung gibt es viel Luft nach oben: 15 Prozent der Deutschen fühlen sich in ihrem Bad hingegen weder wohl noch unwohl, der Küche gegenüber sind 17 Prozent indifferent. Hier gibt es viel Potenzial für eine individuelle Gestaltung der Räume und der damit verbundenen Steigerung des Wohlbefindens. Das Bad lässt sich beispielsweise mit einer hellen Wand- und Bodenfarbe optisch vergrößern. Pflanzen brechen eine leblose oder kühle Atmosphäre auf. Designobjekte verleihen dem Ensemble einen edlen und individuellen Touch.

Auch der Küche kann man mit ein paar einfachen Handgriffen eine persönliche Note verleihen. Den Stil der restlichen Wohnung in der Küche weiterzuführen, lässt die Grenzen zwischen den Wohnbereichen verschwimmen. Farbakzente sorgen für die nötige Abwechslung und Pflanzen auch hier für mehr Lebendigkeit. Dekoration passend zur Jahreszeit garantiert mehr Abwechslung. red 


Das Badezimmer lädt zum Entspannen ein

Tolle Gestaltungsideen für einen Raum mit zentraler Bedeutung

Das Bad: Nirgendwo sonst kann man besser loslassen. Nirgendwo sonst kann man sich so privat einrichten. Neben romantischen Entwürfen trumpft unkonventionelles Design auf. Sanfte Pastelltöne schlagen hohe Wellen, ebenso schwarzer Schick. Manche Armaturen sind von allem befreit, worauf sich verzichten lässt. Andere setzen auf den Prunk eines Ludwig XIV. Eine Leuchtwand mit Südseemotiv in der Dusche garantiert Beach-Feeling 365 Tage im Jahr, selbst gesammeltes Nordsee-Strandgut tut es aber auch. Grün wirkt, überall dort, wo Platz ist, beruhigend auf die Seele und macht glücklich, ob als Anstrich an der Wand oder als Pflanze. Wer den neuen Lieblingsraum in allen seinen individuellen Facetten kennenlernen möchte, besucht am besten eine Ausstellung der bundesweit rund 1800 Badprofis. akz 
     

Neue Ausstellung beim KüchenTrio

Zuverlässige Küchen mit Wohlfühlfaktor und Qualität

Mit verlässlichem Knowhow und ausgeklügeltem Rund–um–Service wird die Traumküche des Küchen Trios Alzey zum Kinderspiel des Kunden. Ein neuer Ausstellungsraum, erweiterte Außenflächen und mehr Personal sorgen für eine bemerkenswert gute familiäre Atmosphäre, in der Kreativität und Kundenmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind.

Kunden müssen sich wirklich nur um das Nötigste kümmern, um alles Weitere kümmert sich, wenn gewünscht, das Küchen Trio. Die angebotenen Dienstleistungen gehen weit über die Küchenplanung und -montage hinaus: Mitarbeiter können neben ihren Hauptaufgaben Fußböden verlegen, Malerarbeiten verrichten oder Räume einrichten.

Insgesamt 17 Experten mit herausragenden Fähigkeiten und Motivation stehen zur Auswahl. Darunter auch sechs eigene Monteure – nur eines der Qualitätsmerkmale des Küchentrios.