Erfolgreiche Oster(ei)-Aktion

Foto: Klaus Dostert

26.04.2022

HECHTSHEIM – Zum ersten Mal seit zwei Jahren präsentierte sich der Verein Hechtsheimer Ortsgeschichte wieder in einem größeren Rahmen der Öffentlichkeit im Mainzer Stadtteil. Während der Weinprobiertage stellte Vereinsmitglied Christina Quetsch im Weingut Karthäuserhof „Natürliche Osterdekorationen für drinnen und draußen“ aus ihrer Werkstatt aus. Die große Auswahl an gebastelten Hasen, Osterküken, fantasievoll gefärbten Eiern zum Essen und als Zierde für Sträucher oder Ostergestecke fand an beiden Tagen viele Käuferinnen und Käufer. Zusammen mit dem Verkauf von Broschüren kam ein Erlös von rund 500 Euro zusammen, der dem Verein zugutekommt. (red.)

Rope Skipper stehen in den Startlöchern

Seilspringer freuen sich auf neue Shows

GONSENHEIM – Nach zwei Jahren Pause stehen die Abteilungen Rope Skipping und Showtanz in der Turngemeinde Gonsenheim in den Startlöchern. Beim Rheinland-Pfalz-Tag, der in diesem Jahr vom 20. bis 22. Mai in Mainz über die Bühne geht, können die neuen Shows und Tänze dem Publikum präsentiert werden.

Sieben Auftritte beim Rheinland-Pfalz-Tag

Geplant sind insgesamt sieben Auftritte sowie die Teilnahme am Festumzug am Sonntag, 22. Mai, durch die Stadt. Neugierige dürfen gespannt sein, denn die Tänze zeigen ein breites Spektrum an Kreativität. Angefangen mit den Tanzmäusen im Alter von fünf Jahren, über die Sunny Girls mit ihrem Weltraumtanz bis hin zu Dance Passion, die eine Choreografie im Modern Dance erarbeitet haben, ist alles dabei. Rope Skipping zeigt mit vier Gruppen, was alles in den verschiedenen Seilen möglich ist. Wem die Begriffe Beaded Rope, Wheel und Double Dutch nichts sagen, der weiß nach den Auftritten mehr und hat vielleicht sogar Lust, einmal selbst zum Seil zu greifen.

Höhepunkt beim Rheinland-Pfalz-Tag wird die Michael-Jackson-Show der Leistungsgruppe Jumpfusion sein, die auch im Rahmen der „Jahrtausender-Kampagne“ des Sportbundes aufgeführt wird. (red.)