Dressurreiten auf höchstem Niveau
24.08.2018

Pferdefreunde dürfen sich an drei Tagen wieder über sportliche Leckerbissen freuen.


Fans des Dressur-Reitsports werden von Freitag, 24. August bis Sonntag, 26. August, wieder nach Nieder-Wiesen auf die Reitsportanlage von Schloss Hunolstein strömen. Gehobene Wettbewerbe, eine überschaubare Prüfungsanzahl, optimale Bedingungen und ein schönes Ambiente locken viele hochkarätige Dressurreiter in den kleinen rheinhessischen Ort. Hausherrin Stefanie Franke fiebert der Großveranstaltung auf ihrer Reitanlage bereits entgegen und freut sich auf ein unvergessliches und spannendes Turnierwochenende.

Höhepunkt „Grand Prix“

An drei Tagen wird hier Dressursport auf hohem Niveau geboten. Vor der malerischen Kulisse des Schloss Nieder-Wiesen werden Pferde und Reiter ihr Bestes geben, um einen Preis zu erringen und das Publikum für den Dressursport zu begeistern. Es finden Prüfungen von Dressurpferde L und M über Prüfungen der Klasse M und S statt. Die schwerste Prüfung, der Grand Prix de Dressage, wird am Sonntag geritten. Hier können Besucher dann Dressurreiten auf höchstem Niveau erleben und genießen.

Freunde des Dressur-Reitsports kommen am Wochenende auf der gepflegten Reinlage von Schloss Hunolstein in Nieder-Wiesen wieder voll auf ihre Kosten. Fotos: Veranstalter

Accessoires und Gaumenfreuden

Auf dem weitläufigen Gelände sind während des Turniers auch verschiedene Stände mit Produkten rund um den Reitsport aufgebaut. Von hochwertiger Reitbekleidung über Pflegeprodukte für Pferde bis hin zu Lederartikeln reicht das breitgefächerte Angebot.

Auch an die kulinarischen Bedürfnisse von Teilnehmern und Besuchern wurde gedacht. Die Pfälzer Genussmanufaktur Schottlers wird genussvolle gastronomische Köstlichkeiten anbieten. Mit BBQ, Flammkuchen und Salat sowie Kaffee und Kuchen werden die Besucher verwöhnt. Im Schlossgarten können natürlich auch Wein und Sekt genossen werden. red/hje

Datenschutz