Drachenbauen mal anders

Einfache Anleitung für Flugspaß an windigen Tagen

Bespannt mit einer Plastiktüte wird der Drachen wetterfest. Fotos: Marleen Ilchmann

29.10.2021

Wenn die Blätter an den Bäumen langsam bunter werden und die ersten kräftigen Winde aufkommen, ist sie da – die Zeit zum Drachensteigen. Mit dieser Anleitung kann es losgehen!

Erstens: Die Ecke einer einzelnen Zeitungsseite zur langen Kante hin falten. Den überschüssigen seitlichen Streifen abschneiden, sodass ein Quadrat entsteht.

Zweitens: Das Quadrat an der vorhandenen Falz zum Dreieck falten, dann an einer der offenen Kanten eine leichte halbrunde Wölbung ausschneiden.

Drittens: Die Seite mit den abgerundeten Kanten nach unten hin aufklappen und die beiden Holzstäbe einkleben. Zuerst wird der kürzere gerade Stab direkt auf der Falz fixiert.

GTF Worms

Viertens: Jetzt wird an einer Seite an der gerade Kante ein etwa 5 Zentimeter langer Klebestreifen aufgebracht und der längere Holzstab mit einer Seite angedrückt, dann die Ecke um den Stab herum leicht nach innen einrollen. Den Kleber gut trocknen lassen und mit einem schmalen Zeitungsstreifen verstärken. Das bereits angeklebte Ende des Holzstabs mit einem schweren Gegenstand fixieren, auf der gegenüberliegenden Zeitungsecke wieder einen Streifen Klebstoff auftragen. Dann den Stab vorsichtig umbiegen und wie zuvor befestigen. Danach die Spitze und das Holzkreuz mit zusätzlichen Papierstreifen stabilisieren.

Fünftens: Jetzt wird es etwas knifflig – die Balance muss her. Dazu knapp oberhalb des Kreuzes zwei gegenüberliegende Löcher bohren, einen langen Faden einfädeln und auf der Außenseite verknoten. Den Abstand zu den Flügelecken messen und so die Position der unteren Löcher festlegen. Den Faden festknoten.

Sechstens: Der Waagepunkt für die Balance ergibt sich, indem vom oberen Fadenende ausgehend der Abstand zu den unteren Löchern und umgekehrt markiert wird. Faden dort zusammenfassen und eine Schlaufe knoten. Drachenschnur anbringen – fertig! ima

BENÖTIGT:

- Zeitungsseite
- Schere und Klebstoff
- Holzstab (3 mm Durchmesser, ca. 50 und 60 cm)
- Nadel und stabiler Faden
- Rolle Drachenschnur