Der Winter wird BUNT
23.09.2019

Angesagte Styles der kommenden Modesaison auch in der Römerpassage

Inspiration und gute Beratung – dafür steht die Mainzer Römerpassage. Foto: Nicole Weisheit-Zenz

Auch die Römerpassage freut sich darauf, mit „Urban Fashion“ einen farbenfrohen Herbst einzuläuten. „New York, Paris, Mailand und Mainz: Wir haben nicht nur das schöne Städtchen am Rhein zu bieten, sondern am 22. September auch die jährliche Modenschau am Domplatz“, weckt Sandra Klima, Centermanagerin der Römerpassage, die Vorfreude auf das Modespektakel. Auf dem Laufsteg zeigen auch die Römerpassage und ihre Modegeschäfte die neuesten Trends und Styles für die Saison Herbst/Winter 2019. Ulla Popken, das Modelabel für starke Frauen, setzt dabei auf wilde Animal Prints. Laura Ponti und Colloseum bringen mit warmen Erdtönen den Herbst zum Leuchten. Das gilt auch für die Männermarke Engbers. Ein Trend für die Herren ist dabei Smart-Casual mit Kleidungsstücken, die unkompliziert und zu vielen Anlässen passen, pflegeleicht sind und Bewegungsfreiheit bieten. Herbstlichem Wetter trotzt zum Beispiel eine Kombination aus Stricksakko und Steppweste. Für die Füße ist bei Reno bestens gesorgt. „Ob Stiefeletten im Schlangenmuster oder Boots für Frau und Mann: Mit den Farben Rot, Kaki oder auch Hellgrau sind Sie mit stylischerem Schritt unterwegs“, finden Sandra Klima und die Mitarbeitenden vor Ort. Für das passende „Darunter“ bietet Triumph eine raffinierte Unterwäschekollektion rund um Spitze. Der Trend geht hin zu mehr Lässigkeit und Tragekomfort, daher sorgen geschmeidige Stoffoberflächen für ein weiches Hautgefühl. Inspiration und gute Beratung – dafür steht die Mainzer Römerpassage. nwz

Datenschutz