Ein großes und ein kleines Jubiläum

Im Alten Stellwerk Armsheim Nord sind am 12. Juni unter anderem ein alter Bahnschalter und ein Fahrkartendrucker zu besichtigen. Foto: Werner Trapp

18.05.2022
Weingut Bischofsmühle

ARMSHEIM – Der Förderverein Altes Stellwerk Armsheim öffnet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der VG Wörrstadt am Sonntag, 12. Juni, um 13 Uhr wieder seine Pforten. Als besonderen Höhepunkt für diesen Jubiläumstag der VG besorgt der Förderverein, der seit nunmehr fünf Jahren besteht, einen alten Bahnschalter, den das Eisenbahnmuseum Emmelshausen ebenso wie einen Fahrkartendrucker zur Verfügung gestellt hat. So erhalten die Besucher „wie früher“ beim Eintritt ins Stellwerk eine „Zugfahrkarte“, die sie sich als Erinnerung mitnehmen können.

Zug um Zug“ zum interaktiven Museum

Im Untergeschoss (Spannwerksraum) und im Obergeschoss (Hebel- und Blockwerk) gibt es wieder Führungen und Erklärungen zu unterschiedlichen Themen. Im Außenbereich werden Infotische zur rheinhessischen Eisenbahngeschichte und zur naturnahen Gestaltung des Stellwerksumfeldes aufgebaut.
 

Möbel Erfurth GmbH

Dort stellen Fördervereinsmitglieder vor, was sich in den letzten Jahren rund um das Stellwerk getan hat und welche Ideen noch umgesetzt werden sollen, um das Stellwerk „Zug um Zug“ zu einem interaktiven Museum der Eisenbahn- und Stellwerksgeschichte zu gestalten.

Nick Kleinfelder wird sein maßstabgetreu nachgebautes Lego-Stellwerk präsentieren. Foto: Werner Trapp
Nick Kleinfelder wird sein maßstabgetreu nachgebautes Lego-Stellwerk präsentieren. Foto: Werner Trapp

Nick Kleinfelder baut zudem ein maßstabgetreu nachgebautes Lego-Stellwerk vor, das nicht nur Kinderherzen höherschlagen lässt.

Auch an den weiteren Öffnungstagen 2022 gibt es Besonderes im Stellwerk zu erleben. Am Sonntag, 10. Juli, etwa liest Uwe Jung aus Rommersheim, ein Mitglied der Landschreiber Rheinhessen, im Stellwerk aus seinen rheinhessischen Kurzgeschichten. Am Sonntag, 14. August, präsentiert das Weingut Feldmann aus Armsheim seine Weine am Alten Stellwerk.

Weitere Informationen gibt‘s im Internet unter der Adresse www.stellwerk-armsheim.de sowie per E-Mail an die Adresse info@stellwerk-armsheim.de oder unter der Mobilnummer (0176) 4564 29 22. (red.)


Die Farben der Frauen

Finissage der Ausstellung MALstrom

ESSENHEIM – Am Sonntag, 22. Mai, findet von 15.30 bis 17 Uhr die Finissage der Ausstellung MALstrom im Essenheimer Kunstforum, Kirchstraße 2, statt. Die Künstlerin Birgit Luxenburger erzählt dabei Geschichten und Wissenswertes über die Damenmode im Wandel im Lauf der Jahrhunderte. Eine Vorschau ihrer abstrakten Werke ist online einsehbar unter der Adresse www.essenheimer-kunstverein.de.
(red.)